News

Hier findet ihr die Newsletter des Vereins. In Zukunft kommen auch aktuelle News dazu.

Newsletter vom 18.02.2021

 

Liebe Mitglieder,

Das Jahr 2021 ist schon Routine und leider hat uns auch Corona mit den dazugehörigen Routinen noch fest im Griff. Umso erfreulicher ist es da, dass Alex ein positives Zeichen setzt: Der Pachtvertrag mit der MHI ist um ein weiteres Jahr, bis Ende November 2021, verlängert worden! Wenn das keine super Nachricht ist! Seinen Eintrag aus Facebook seht Ihr am Ende des Newsletters.

Wo Licht ist befindet sich leider auch Schatten. Wir müssen Euch mitteilen, dass Karin ihr Amt als 1. Vorsitzende niedergelegt hat. Der Vorstand bedauert dies zutiefst. Interimsmäßig übernimmt Klaus-Dieter das Amt.

Der Vorstand plant, auf einer Mitgliederversammlung im Mai diesen Jahres einen neuen Vorstand wählen zu lassen.  Eine Einladung dazu wird Euch rechtzeitig zugehen.

Wir wollen noch mal darüber informieren, dass unser Verein als „gemeinnützig“ anerkannt wurde. Folglich können wir Spenden annehmen und Euch auch Quittungen darüber ausstellen. An dieser Stelle möchten wir drauf hinweisen, dass diese Spenden an den Verein gehen und nicht automatisch an den Steinbruch weitergeleitet werden.

Wer direkt an den Steinbruch spenden will findet auf der Homepage des Steinbruch-Theaters den Link dazu.

Nähre Infos zu dem Spendenkonto des Vereins findet ihr hier:

https://bruchkultur2020.de/spenden.html

Wir haben beschlossen,  den Newsletter ab sofort in regelmäßigen Abständen zu verschicken. Somit kommt ihr schneller an Infos rund um den Verein. Wir hoffen, dass sich der positiven Rückentwicklung der Fallzahlen bezüglich Corona weiter so gestalten. Wir wollen uns ja alle wieder im Bruch wiedersehen!

Bleibt gesund,

Euer Vorstand

 

 

Hier der Facebook Eintrag von Alex:

Wer schlau ist hält sich raus aus der Gastronomie und sucht sich nen systemrelevanten Job. Das haben wir oft gehört im letzten Jahr und sicher denkt man auch drüber nach, bei all den Lockdowns und den ganzen- sicher notwendigen- Maßnahmen, die die Kultur- und Gastrobranche in den vergangenen Monaten aushalten musste. Aber unser Chef sagt dann einfach „ Ach scheiß drauf, ich unterschreib den nächsten Mietvertrag“. Sicher ist in diesen Zeiten ohnehin nichts und außerdem können wir zwar auch andere Sachen außer Gastro, wollen aber nichts anderes machen. Wir hoffen deshalb sehr, bald wieder eure Gastgeber sein zu dürfen und sind dankbar für das Vertrauen unserer Vermieter, mit uns auch weiterhin eine Zukunft zu planen. Geld ist keins mehr da, das ist leider die traurige Realität. Von den zugesagten staatlichen Hilfen haben wir, wie alle anderen die wir kennen auch, nur einen kärglichen Bruchteil bekommen.

Ihr alle habt im ersten Lockdown für uns gespendet, ohne diese Spenden wären wir gar nicht bis in dieses Jahr gekommen. Wer uns nochmal unterstützen mag, unsere Spendenseite ist immer noch geöffnet. Jeder Cent sorgt dafür, das der Steinbruch eine Zukunft hat. Bleibt uns treu, bleibt gesund, wir wischen schonmal die Tanzfläche.

 

 

 

Newsletter vom 17.12.2020

 

Liebe Vereinsmitglieder,

vor genau einem Jahr waren wir glückselig, hatten wir es doch gerade geschafft, dass unser geliebter Bruch für ein weiters Jahr gerettet war. Wir feierten eine rauschende Party und gründeten im Januar unseren Verein Bruchkultur2020.

Wer hätte sich auch ausmalen können, was in diesem Jahr auf uns zukommt. Waren wir doch vollerEuphorie und Plänen, unser Auftakt zur „Spätschicht“ – der After Work Party ein voller Erfolg und wir voller Ideen.

Dann kam die Pandemie und hat uns alle aus unserem bisherigen Leben gerissen. Der Steinbruch hat weitergekämpft und uns im Sommer mit dem Biergarten ein wenig Steinbruch Flair und liebgewonnene soziale Kontakte ermöglicht. Der Verein hat die ausverkaufte Lesung „Zornesglut“ mit Michael Kibler veranstaltet und wir waren zuversichtlich.

Zuversichtlich sind wir auch jetzt noch, obwohl der zweite Lock Down erstmal alles stillgelegt hat. Aber weder der Pächter Alexander Stüllein noch wir als Vorstand – und hoffentlich ihr alle ebenso – sind bereit aufzugeben. Wir geben unseren Bruch nicht verloren! Aufgeben ist nach wie vor keine Option!

Wie und wann genau es weitergeht ist leider noch nicht fix. Natürlich ist vieles abhängig von den politischen Entwicklungen und Corona, keiner weiß, wann wir wieder gemeinsam abtanzen können. Aber wir geben unseren Bruch nicht verloren!

Es wird unablässig und nach wie vor daran gearbeitet, dass es unser zweites Wohnzimmer auch in 2021 und darüber hinaus geben wird. Das das Team des Bruchs mit ganzem Herzen hinter der Location steht, unfassbar kreativ und flexibel ist, haben sie wieder und wieder bewiesen. Sobald die Situation es zulässt, werden auch wir als Verein wieder - jeweils im aktuellen Rahmen- mögliche Veranstaltungen anbieten.

So bleibt uns, euch zu ermutigen, mit uns durchzuhalten – gebt die Hoffnung und die Vorfreude nicht auf! Es ist für alle eine neue und unberechenbare, ja schwere Zeit. Verliert nicht den Mut! Schaut mit uns nach vorne. Wir bleiben zuversichtlich, dass im nächsten Jahr alles Schritt für Schritt besser wird - wir schaffen das gemeinsam!

Euch allen noch geruhsame Adventstage und ein schönes, feines Weihnachtsfest. Rutscht gut ins neue Jahr!

Danke für Eure Unterstützung und bleibt vor allem gesund!

Herzliche Grüße von Eurem Vorstand

 

Newsletter vom 11.08.2020

 

Bruchkultur2020 e.V. proudly presents:

Eine einzigartige Krimilesung im Biergarten des Steinbruchs.

Michael Kibler, der bekannte Darmstädter Krimiautor, liest vor Ort aus seinem aktuellen Buch "Zornesglut", in dem das Steinbruch-Theater eine spannende Rolle spielt...

Der Eintritt von 8 € fließt in die Vereinskasse zur Anschaffung von dringend benötigtem Equipment.

 

 

Bitte kommt in Gruppen zu mindestens 4 Personen, 10 wären optimal, denn so viele dürfen an einem Tisch sitzen und wir können alle Plätze füllen.

Selbstverständlich werden die Corona-Regeln befolgt.

Ticketresevierungen unter info@bruchkultur2020.de  (30 Minuten vor Beginn abzuholen!!!)

ansonsten Abendkasse im Steinbruch am Veranstaltungstag.


Wir freuen uns auf dieses tolle Event im Steinbruch Theater.

Euer Vorstand

 

Newsletter vom 29.06.2020

 

Liebe Mitglieder,

der einzigartige Rock-Biergarten mit live DJs im Steinbruch Theater hat offen und wir hatten schon Gelegenheit, den einen oder anderen schönen Abend dort zu verbringen. Wir möchten gerne an die Zeit vor Corona anknüpfen und den allseits liebgewonnenen Montagsstammtisch wieder ins Leben rufen, jetzt, da uns die Lockerungen das möglich machen. Wir starten am 6.7.20 um 20.00 Uhr wieder mit unseren regelmäßigen „Kreativtreffen“ und freuen uns riesig, euch alle wieder zu sehen, oder diejenigen, die wir noch nicht getroffen haben, kennen zu lernen.  An jedem 1. Montag im Monat ist auch der Vorstand anwesend (wobei wir eh meistens da sind). Selbstverständlich werden die aktuellen Hygieneregeln erfüllt!

Wir würden uns sehr freuen, Euch zahlreich im Biergarten zu begrüßen und unseren Austausch wieder lebendig werden zu lassen.

Auch für euer leibliches Wohl ist bestens gesorgt: Es gibt mittlerweile einen Imbisswagen vom Racing House mit leckerem Essen, auch vegetarisch und vegan. Ein Grund mehr dort zu verweilen 😊

 

Also, bis bald im Steinbruch.

Bleibt gesund,

Der Vorstand